Die Umwelt liegt uns am Herzen

Um es gleich vorwegzusagen, unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Unser Anliegen ist es aber trotzdem, unseren Beitrag zu leisten und bei den von uns angebotenen Produkten, wo immer es nur geht, darauf zu drängen, auf Chemie zu verzichten und auf weniger bedenkliche Methoden zurückzugreifen. Wir setzen auf Ehrlichkeit und informieren unsere Kunden, über die Behandlungen, die unsere verschiedenen Produkte durch uns und unsere Lieferanten erfahren. So kann der Kunde selbst entscheiden, welches Produkt für ihn vertretbar ist und welches nicht.

Sozialverträglich

Wir verpflichten unsere direkt mit uns arbeitenden Lieferanten und uns selbst zu fairen Arbeits- und Produktionsbedingungen. Dies umfasst unter anderem das Verbot von Kinderarbeit und eine gerechte Bezahlung. Außerdem legen wir großen Wert auf eine, für unsere Mitarbeiter gesundheitlich unbedenkliche Herstellung unserer Produkte. So waschen wir z.B. die eingekaufte Rollenware bevor unsere Mitarbeiter dieses Material zu unseren Jeans verarbeiten und wir verzichten auf das gefährliche Sandstrahlen mit einer Sandstrahlpistole.

Hautfreundlichkeit

Eine Jeans ist keine richtige Jeans ohne entsprechende Nieten und Knöpfe. Bei unserer Jeans dürfen diese natürlich auch nicht fehlen. Zwar gibt`s auch hier entsprechende Zertifikate - ABER: Keine einzige Niete, kein einziger Knopf, keine Schnalle und auch kein Reißverschluss sitzt bei uns direkt auf der Haut. Das heißt keine Druckstellen und kein Problem für Menschen, die auf Metalle empfindlich reagieren.

Umweltverträglichkeit

Wirklich “bedenkenlos” ist keine Jeans zu produzieren. Gefärbt und gebleicht ist bereits das Denim. Für den heutigen Zeitgeist ist eine unveredelte Jeans einfach nur peinlich und untragbar! So bleibt die Wahl der mehr oder weniger bedenklichen Mittel. Mit unserem Ampelsystem informieren wir unsere Kunden über die Belastungen, die bei der Herstellung der einzelnen Produkte anfallen.

Waschung und „Endfinish“

Bei der Waschung der Jeans ist es ganz einfach: Je weniger “Waschung” der Jeansstoff hat, desto unbedenklicher für die Umwelt. Das heißt desto weniger Wasserverbrauch, geringerer Einsatz von Maschinen und Chemikalien. Auch wenn wir bemüht sind, wo es nur geht, auf Chemikalien zu verzichten oder auf unbedenkliche Chemikalien auszuweichen, bliebe es schlicht am Unbedenklichsten, ganz auf Sie zu verzichten.

 

 

 
Designed by studiowork.co.